Noch kein Konto? Hier registrieren

  • Kostenlose Beratung

    +49 (0) 2355 5085600

  • Versandkosten

    ab 99€ Warenwert versandkostenfrei

  • Sicher bezahlen

    PayPal - Vorkasse - Kauf auf Rechnung

Tauchpumpen

Ansicht als

Weitere Informationen zu dieser Kategorie

Tauchpumpe - Die optimale Lösung für effektives Wasserabpumpen

Effizientes Wasserabpumpen mit Tauchpumpen

In Situationen wie Überschwemmungen, überfluteten Kellerräumen, Kriechkellern oder Gruben ist eine Tauchpumpe eine unentbehrliche Helferin. Sie ermöglicht das rasche Abpumpen von unerwünschtem Wasser und schafft so trockene Verhältnisse. Hier sind einige Szenarien, in denen Tauchpumpen ihre Anwendung finden:

  • Entleerung von Kellerräumen und Kriechkellern
  • Beseitigung von Wassermassen in Räumen
  • Auspumpen von Gruben
  • Leerpumpen von Tanks und Tonnen

Um die passende Tauchpumpe für Ihre Bedürfnisse auszuwählen, sind mehrere Aspekte zu berücksichtigen. Faktoren wie die Art des abzupumpenden Wassers und die Möglichkeit einer automatischen Steuerung der Pumpe sollten in Betracht gezogen werden. Auch der Unterschied zwischen Flachsauger und Schmutzwassertauchpumpe ist relevant. Unser Artikel hilft Ihnen, die Auswahl Ihrer Tauchpumpe so einfach wie möglich zu gestalten. Wenn Sie überlegen, eine Tauchpumpe zu kaufen, folgen Sie den nächsten Schritten aufmerksam, um die optimale Wahl für Ihre Situation zu treffen.

Wie funktioniert eine Tauchpumpe?

Namensgemäß handelt es sich bei einer Tauchpumpe um eine Pumpe, die in Wasser eingetaucht wird. Eine Ansaugvorrichtung an der Unterseite der Pumpe zieht das Wasser direkt in den Pumpenmechanismus. Von hier aus wird das Wasser zum Ausgang der Pumpe, auch als Druckanschluss bezeichnet, geleitet. Dort kann es durch einen Abflussschlauch oder ein -rohr abgeführt werden.

Flachsauger-Tauchpumpen

Wenn Ihr Ziel darin besteht, beispielsweise einen überschwemmten Keller vollständig trockenzulegen, ist eine Flachsauger-Tauchpumpe erforderlich. Diese Pumpen sind dafür bekannt, Wasser bis auf wenige Millimeter abzupumpen. Entdecken Sie unsere Auswahl an Flachsauger-Tauchpumpen.

Schmutzwasserpumpen

Wenn Sie sandiges oder schlammiges Wasser aus einem Garten oder einer Grube ableiten möchten, benötigen Sie eine Schmutzwassertauchpumpe. Diese Pumpen bewältigen das Abpumpen von Wasser mit Schmutz und Feststoffen. Hier finden Sie unsere Palette an Schmutzwasserpumpen.

Wichtige Faktoren beim Tauchpumpenkauf

Pumpkapazität

Die Pumpkapazität oder der Durchfluss einer Tauchpumpe gibt an, wie viele Liter die Pumpe unter optimalen Bedingungen pro Stunde abpumpen kann. Dabei werden keine Widerstände oder das Herauffördern des Wassers berücksichtigt. Die Pumpkapazität ist gemeinsam mit der Förderhöhe ein entscheidendes Kriterium für die Auswahl der richtigen Tauchpumpe. Schließlich möchten Sie nicht unnötig lange mit dem Abpumpen eines Bereichs verbringen.

Förderhöhe

Die Förderhöhe gibt an, um wie viele Meter die Tauchpumpe Wasser durch einen Ablaufschlauch oder ein -rohr nach oben befördern kann. Dies basiert auf einem möglichst widerstandsarmen Schlauch oder Rohr.

Wasserart

Die Art des Wassers, mit der die Pumpe arbeiten wird, beeinflusst die Auswahl der richtigen Tauchpumpenart. Wir unterscheiden hier vier Kategorien:

  • Sauberes Wasser: Für jede Tauchpumpe geeignet.
  • Leicht verschmutztes Wasser: Leicht trübes Wasser mit kleinen Feststoffen wie Sand. Viele Tauchpumpen sind hier geeignet.
  • Schmutzwasser: Trübes Wasser mit größeren Feststoffen. Spezielle Schmutzwassertauchpumpen sind erforderlich.
  • Salzwasser: Eine besondere Kategorie, für die spezielle Pumpen wie der DAB Nova Salt M-A empfohlen werden.

Vergleichen /3

Wird geladen...